Gardasee

Bei “Gardasee” denken alle Kletternden sofort an “Arco”, nicht ganz zu unrecht, ist Arco doch das Mekka für Kletternde am nördlichen Gardasee.
Nicht nur Kletternde kommen in der Region auf ihre Kosten, das Gebiet um Arco ist auch sehr gut mit Kettersteigen versorgt.

Natürlich trifft man hier auch den einen oder anderen Kletternden, dem man bei weitem nicht das Wasser reichen kann 🙂

Oben: der Autor mit Adam Ondra, klettertechnisch trennen uns Welten, in Arco passen aber auch wir zusammen auf ein Bild 😉 Aber auch ohne die Prominenz sind Arco und Umgebung immer einen Besuch wert.

Man sagt, der Gardasee sei der südlichste See Bayerns; in den bayerischen Schulferien ist das sicherlich auch so, in der “Nebensaison” hat man einzelne Klettergebiete aber auch gerne fast für sich alleine.

Neben wirklich hunderten von Kletterrouten in und um Arco und weiteren unzähligen im näheren und weiteren Umfeld, lockt Arco und die Region nördlicher Gardasee mit weiteren Klettersteigen und der nahen Brenta.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.