Kennzeichnung auf Karabinern

Was bedeuten eiegentlich die Zahlen und Markierungen auf einem Karabiner? Das lässt sich leicht erklären …

Grundsätzlich sind auf Karabinern 3 Werte in kN (Kilonewton) angegeben, Ausnahme kommt weiter unten. Der erste Wert, hier 29 kN gibt die maximale Längsbelastung des geschlossenen Karabiners an, erkennbar an den beiden Pfeilen nach rechts und links. Der zweite Wert, hier 9 kN zeigt die maximale Querbelastung des geschlossenen Karabiners, erkennbar an den Pfeilen nach oben und unten. Der dritte und letzte Wert, hier 9 kN gibt die maximale Belastbarkeit eines geöffneten Karabiners an, erkennbar an dem Piktogramm eines geöffneten Schnappers.

Manchmal sind die Werte eingraviert, manchmal auch aufgedruckt; entweder auf der Seite des Karabiners oder auch auf dem Rücken.

Eine Ausnahme bilden Karabiner, die nicht geöffnet verwendet werden können, z.B. dieser Gatelock Twist-Karabiner, hier sind nur die maximale Längs- und Querlast angegeben. Die Erklärung zu Gatelockkarabiern finden Sie in diesem Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.